Villa Biljana with Shared Pool in Resort Vlakovo

Entdecken Sie Ferienunterkünfte in Kroatien, Montenegro und Slowenien.

Villa Biljana mit gemeinsamem Pool im Resort Vlakovo, Koromacno

Beschreibung

Die Villa Biljana befindet sich in Vlakovo in der Nähe von Koromačno. Das Haus ist von wunderschöner Natur auf einem Hügel umgeben und bietet Platz für bis zu 10 Personen. Die Villa besteht aus drei Schlafzimmern mit Doppelbetten, zwei Schlafzimmern mit Einzelbetten, einem Wohnzimmer mit Kamin und einer voll ausgestatteten Küche mit Essbereich. Alle Schlafzimmer haben ein eigenes Bad; Zwei von ihnen haben eine Badewanne und zwei eine Dusche. Alle Zimmer sind klimatisiert und kostenfreies Internet. Genießen Sie den schönen, weitläufigen Garten mit zwei Gemeinschaftspools, die in malerischer Lage von Natur umgeben sind. Die Villa Biljana Vlakovo liegt auf einem Hügel in der Nähe von Labin und bietet einen schönen Blick auf die Buchten von Raša. Das Haus liegt auf einem großen Grundstück von 5000 m2. Das Anwesen verfügt über 4 schöne Häuser, die sich zwei große Pools teilen (65 m2 und 36 m2). Der Pool verfügt über Sonnenliegen, Sonnenschirme und eine große Gemeinschaftsküche mit Grillmöglichkeiten. Der Strand ist nur 3,5 km entfernt. In unmittelbarer Nähe befinden sich zahlreiche Touristenpromenaden und natürlich die Städte Labin und Rabac, die Sie mit ihrer Schönheit verzaubern werden.

Eine Siedlung im südöstlichen Teil der istrischen Halbinsel in der gleichnamigen Bucht zwischen der bewaldeten Halbinsel Ubas im Westen und dem Kap Koromačno im Osten. Die Siedlung Koromačno wurde für die Bedürfnisse einer Zementfabrik geschaffen, in der Tupina vom nahe gelegenen Gradac-Hügel oberhalb der Bucht von Vošćica verwendet wird. Die Zementfabrik wurde 1925 erbaut. Im Zentrum der Siedlung befand sich die Kirche von Sv. Joseph, heute nicht im Amt. In der Nähe von Koromačno befindet sich eine der wichtigsten archäologischen und historischen Stätten der Gemeinde Raša. In der Bucht von Koromačno wurden Ende der 1980er Jahre Unterwasserfunde von Amphoren vom 4. April entdeckt. Auf dem Hügel Gradac (475 m über dem Meeresspiegel) befand sich eine Bergfestungssiedlung aus der frühen Bronzezeit bis zur Eisenzeit, die jedoch durch die Ausbeutung von Tupina im Steinbruch zerstört wurde. Auf demselben Hügel befand sich der mittelalterliche Turm von Turan, der von der Familie Battiala regiert wurde. Nördlich des Hügelforts befindet sich die Kirche von Sv. Ivan Glavosijek vom 13/14. Jahrhundert, mit den Überresten von Wandmalereien aus dem 14. Jahrhundert. Die Kirche ist im romanischen Stil, mit einer eingeschriebenen halbkreisförmigen Apsis, hatte eine Veranda und ein Querschiff an der Fassade, die 1993 während der Restaurierung der Kirche entfernt wurden.

Karte

Widerrufsbelehrung

  • 100 % Rückerstattung, wenn Sie mindestens stornieren 61 days before check-in.
  • 50.00% Rückerstattung, wenn Sie zwischen stornieren 30 und 60 days before check-in.
  • 0.00% Rückerstattung, wenn Sie zwischen stornieren 0 und 29 days before check-in.

Hausregeln

Checken Sie danach ein: 16:00
Kasse bis: 10:00

Bewertungen

Bist du hier geblieben? Bewertung hinzufügen

Owner Information:

EuroTours
Wählen Sie Ihre Termine

Der Mindestaufenthalt ist - Nächte

Lesen Sie unsere FAQs

Von 293 EUR
Reservieren